TÜV-Teilegutachten

Bei den meisten Tuning-Sets gehört ein modellspezifisches TÜV-Teilegutachten zum Lieferumfang. Damit kann bei jeder Prüfstelle die erforderliche Änderungsabnahme unkompliziert durchgeführt werden. Diese Abnahme dauert nur wenige Minuten und wird zum Beispiel vom TÜV, der DEKRA oder auch einem KÜS-Sachverständigen durchgeführt. So ist der legale Betrieb auch ohne eine enorm aufwändige und teure Einzelabnahme (§21 StvZo) problemlos möglich.

Sämtliche von uns in Auftrag gegebene TÜV-Teilegutachten sind durch anerkannte Prüforganisationen ausgestellt worden, die eine Akkreditierung vom Kraftfahrbundesamt besitzen. Demnach sind sämtliche unserer TÜV-Teilegutachten uneingeschränkt in Deutschland und Österreich gültig und werden von jeder anerkannten Prüfstelle akzeptiert. Fragen Sie uns einfach, ob ein Gutachten verfügbar ist. Laufend werden von uns für viele weitere Fahrzeuge TÜV-Zertifizierungen vorgenommen oder sind in Arbeit. Lesen Sie selbst, wie der TÜV oder eine ähnliche Prüforganisation unseren Produkten die Leistungssteigerung, Verträglichkeit in Bezug auf das Fahrverhalten und die Einhaltung der Emissionswerte bestätigt. Hier finden Sie beispielhaft ein solches Gutachten zur Ansicht: TÜV-Teilegutachten.

Klärung von TÜV und Versicherung – muss das sein?

Ja! Ohne TÜV Teilegutachten führt der Einbau dazu, dass die allgemeine Betriebserlaubnis des gesamten Pkw erlischt. In diesem Fall ist ein zulässiger Betrieb durch die Wiederherstellung der allgemeinen Betriebserlaubnis nur im Wege einer Einzelabnahme mit einer Einzelvorführung bei einem zuständigen Prüfdienst nach § 21 StVZO möglich.

Rechtliche Hinweise
Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Betrieb eines Fahrzeugs ohne Durchführung der Änderungsabnahme durch den TÜV oder einer ähnlichen Prüfinstitution nebst Eintragung in die Papiere nicht nur zu dem Verlust der allgemeinen Betriebserlaubnis des Fahrzeugs führt, sondern damit einhergehend auch der Verlust des Versicherungsschutzes verbunden ist. Im Übrigen gilt, dass jede Leistungssteigerung durch ein Chiptuning Auswirkungen auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer oder auf die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller haben kann.